image2.jpeg

Bora Ebeoğlu

Der in Ankara geborene Bora Ebeoğlu studierte an der renommierten Boğaziçi Universität in Istanbul Elektrotechnik. Während seines Ingenieur Studiums beschäftigte er sich in nahezu gleichem Maße mit der Musik. Vor allem hielt er sich in den berühmt und berüchtigten Musikclubs der Universität auf. Hier nahm er als Sänger an den Chören teil, welche seine ersten Schritte ins professionelle Musikleben ebneten. Nach dem er  für einen Werbejingle gesungen hatte, begann sein Leben als Sänger. Begleitet von Soloprojekten fing er an Liedtexte und anschießend Kompositionen zu schreiben. 

Mit Oya Küçümen gründete er die Gruppe OyaBora. Bis in die Endausscheidung in der Türkei für den Eurovision Songcontest in den Jahren 1987 bis 1990. Ihr erstes Soloalbum veröffentlichte das Duo 1988, auf die drei weitere folgten. Das Album „Seni Bana Yazmışlar”, was soviel wie “ Man hat dich mir verschrieben” bedeutet, wurde 1990 als beliebtestes Album gewählt.

 

Während seinen Studienjahren machte er die Bekanntschaft von Cengiz Onural. Während dieser Zeit machten die beiden Freunde Musik und beschlossen 1997 eine Musikproduzenten gemeinsam zu arbeiten. Daraufhin gründeten sie Ihre Unternehmen namens „ARIA“. Mit ihrer Musik schufen sie einen neuen qualitativen Standard, was Serien- und Filmmusik betrifft. Preisgekrönte Kinofilme wie „Isıs Adam“ und „Dedemin Insanlari“ krönen das Rever Ihres künstlerischen Schaffens. Für Serien wie „Ikinci Bahar“, „Ekmek Teknesi“, „Deli Yürek“ uvm. tragen ihre musikalische Signatur. 

Seine künstlerischen Fertigkeiten vollendet Bora mit offiziell zertifizierten Fähigkeiten im Bereich des Mastering. Er gilt als einer der ersten Musikschaffenden der Türkei, welcher im Mastering internationale Zertifizierungsprogramme absolviert und somit in weltweiten Produktionen mitwirkt. 

 

Während diesen Jahren wurde Bora ein Mitglied der Gruppe „Incesaz“, welches wiederum von Cengiz Onural mitgegründet wurde. Als Sänger trägt er als Komponist und Dichter zu den zahlreichen Alben der Gruppe bei.

 

In jüngster Vergangenheit wirkte Bora als Solist im „Wiegenlied-Lullabies“ Album mit und ist ein festes Mitglied der Gruppe und soliert gemeinsam mit Serap Giritli auf den Bühnen in den verschiedensten Sprachen der Welt.